FortiGate Firewall

Wurden mal wieder Ihre Firmendaten entwendet?

Immer häufiger werden Unternehmen Opfer eines Cyberangriffes. Hierbei können vertrauliche Unternehmensdaten wie beispielsweise über Kunden- oder Mitarbeiter in die Hände Dritter gelangen. Neben dem Vertrauensverlust bei Kunden und Geschäftspartnern erleidet das Unternehmen auch häufig einen erheblichen wirtschaftlichen Schaden. Wie können sich also Unternehmen, egal ob klein oder groß, gegen Cyber-Attacken schützen? Ein Möglichkeit ist der Einsatz einer Next Generation Firewall (NGFW) von Fortinet.

Was ist eine Firewall?

Eine Firewall ist ein IT-Sicherheitssystem, welches ein Netzwerk oder einen einzelnen Computer vor unerwünschtem Zugriff von außen, insbesondere über das Internet, schützt. Sie ist dazu fähig, E-Mail sowie Anhänge zu filtern, und Sie vor Cyberbedrohungen zu schützen. Auch können auf Wusch nicht vertrauenswürdig Seiten gesperrt werden, sodass Ihr Untertnehmensnetzwerk optimal geschützt ist. Anhand eines Filters im Netzwerk ist es ebenfalls als Administrator möglich, sämtliche Cyberbedrohungen zu analysieren und zu beseitigen, bevor es zu spät ist. Des Weiteren kann mithilfe der Firewall ein VPN-Tunnel aufgebaut werden, sodass Sie eine sichere und stabile Verbindung zu Ihrem Firmennetzwerk erhalten. Die Eirichtung eines HomeOffice wird somit kinderleicht und unkompliziert.

Mehrwert für Ihre Mitarbeiter Mehrwert für Ihr Unternehmen Was EnBITCon bietet…
  • Höchste Sicherheitsmaßnahmen für Unternehmen
  • Internationale Projekterfahrung
  • Erfahrene und zertifizierte Techniker
  • Attraktive Upgrade-Angebote für Ihre alte Hardware
  • Beratung für zugeschnittenes IT-Sicherheitskonzept
  • Kompetente und objektive Produktberatung
  • herstellerzertifizierten Techniker Support bei Erstkonfiguration
  • Projektbezogene Preispolitik
  • Konfiguration und Support vom Fachmann

Als Fortinet Partner wissen wir, worauf es In Ihrem Fortinet Projekt ankommt. Wir überzeugen nicht nur durch unsere faire Preise, sondern halten auch ausgebildete und durch den Hersteller zertifizierte Techniker und Berater vor, damit wir Sie von Anfang an bei Ihrem Fortinet Projekt unterstützen können. Die EnBITCon hat bereits diverse Fortinet Projekte erfolgreich umgesetzt, egal ob im Gewerbe, öffentlichen Dienst oder in der Industrie. So konnten wir mit unserem breit gefächerten Know-How bereits viele Kunden in Deutschland, Österreich und der Schweiz von uns überzeugen.

Hier finden Sie die leistungsstarken FortiGate Firewalls, je nach Ihren Anforderung mit FortiCare Support, UTP Bundle oder Enterprise Bundle. Die FortiAPs sorgen für eine sichere WLAN-Kommunikation innerhalb Ihres Netzwerkes. Die FortiToken sind eine nützliche Zwei-Faktor-Authentifizierung, welche vor der Anmeldung in Ihr Unternehmensnetzwerk, beispielsweise im Home-Office, einen einmaligen Code generieren. Ebenfalls haben Sie die Auswahl verschiedener Lizenzen, sodass Sie genau entscheiden, welche Features Sie benötigen.

Warum eine FortiGate?

Fortinet bietet mit der FortiGate unerreichte integrierte Security-Ressourcen, Benutzerfreundlichkeit und ein optimales Preis-Leistungsverhältnis. Zusammen mit der Firewall verwendet das FortiGate System eine Vielzahl an integrierten Sicherheitsmechanismen, um vor aktuellen und komplexen Angriffen effektiv zu schützen. Herzstück aller FortiGate Modelle ist die schnellste Firewall der Welt. Firewall-Regelwerke kontrollieren sämtliche Daten, die eine FortiGate Appliance zwischen FortiGate-Interfaces, Zonen oder VLAN-Subinterfaces zu passieren versuchen. Solche Regelwerke enthalten Anweisungen, ob und wie einzelne Verbindungen akzeptiert oder Pakete weitergeleitet werden sollen. Bei Eintreffen einer Verbindungsanfrage werden z.B. Quell- und Zieladresse und der Dienst (Port Nummer) analysiert, um die anwendbaren Firewall-Regeln zu identifizieren. Dabei können unter Umständen viele verschiedene Instruktionen zur Anwendung kommen – neben obligatorischen Anweisungen wie dem Akzeptieren oder Verwerfen von Datenpaketen können optionale Instruktionen wie Loggen, Zuweisung von Bandbreite oder Authentifizierung greifen. Sämtliche anderen Sicherheitsmodule (z.B. AntiVirus, IPS, Applikationskontrolle, URL-Filter usw.) werden abhängig von diesem zentralen Firewall-Regelwerk gesteuert.

Was kann eine FortiGate Firewall?

Firewalls der nächsten Generation filtern den Netzwerkverkehr, um ein Unternehmen vor externen Bedrohungen zu schützen. Durch die Beibehaltung von Merkmalen von-Firewalls wie Paketfilterung, VPN-Unterstützung, Netzwerküberwachung und IP-Mapping-Funktionen verfügen NGFWs (Next-Gen-Firewalls) auch über tiefer gehende Inspektionsfunktionen, die ihnen eine überlegene Fähigkeit zur Erkennung von Angriffen, Malware und anderen Bedrohungen verleihen.

Firewalls der nächsten Generation bieten Unternehmen Anwendungskontrolle, Intrusion Prevention und erweiterte Transparenz im gesamten Netzwerk. Da sich die Bedrohungslandschaft rasant weiterentwickelt, fallen herkömmliche Firewalls immer weiter zurück und gefährden Ihr Unternehmen. NGFWs blockieren nicht nur Malware, sondern enthalten auch Pfade für künftige Aktualisierungen, so dass sie sich flexibel mit der Landschaft weiterentwickeln und das Netzwerk bei neuen Bedrohungen sicher halten können.

Übersicht FortiGate

Weitere Informationen

Fortinet zum 10. Mal in Folge im Magic Quadrant für Netzwerk-Firewalls ausgezeichnet.

Wir glauben, dass unser sicherheitsorientierter Netzwerkansatz, der die Sicherheit in alle Elemente des Netzwerks integriert, zur Verbesserung der Effizienz und Konsistenz beiträgt:

  • Sicheres SD-WAN.
    Bietet WAN-Edge-Funktionen in einem einzigen Angebot für Unternehmensniederlassungen, um die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern und die WAN-Kosten zu senken, ohne die Sicherheit zu beeinträchtigen.
  • Cloud-Sicherheit.
    Kunden erhalten konsistente Sicherheit, Automatisierung und tiefe Integrationen für Multi-Cloud-Umgebungen und Unterstützung für die Top 7 Infrastructure-as-a-Service-Anbieter.
  • Cloud auf dem Vormarsch.
    Hochgeschwindigkeitskonnektivität zu Multi-Cloud-Umgebungen beschleunigt den Weg in die Cloud und bietet SSL- und TLS-verschlüsselte Datenverkehrsinspektion vor Ort und in der Cloud.

Das Single-Pane-of-Glass-Management vereinfacht den Betrieb mit einer einzigen Konsole für eine breite Palette von Anwendungsfällen mit flexiblem Einsatz an allen Netzwerkkanten.

4 einfache Schritte zu Ihrer Firewall

Analysieren Ihrer Netzwerkinfrastruktur

Um gemeinsam mit Ihnen Ihre neue Firewall auswählen zu können, ist eine Analyse Ihres Netzwerkes erforderlich. Dabei spielen Aspekte wie Netzwerkgröße, benötigte Bandbreitenanforderungen (intern wie auch extern) sowie zu veröffentlichende Dienste, wie Web- und/oder E-Mailserver, eine essentielle Rolle.

Evaluierung Ihres neuen Schutzschildes

Nachdem die Analyse abgeschlossen ist und wir gemeinsam mit Ihnen eine potentielle Lösung ausgewählt haben, ist die Evaluierung der neuen Firewall ein wichtiger Bestandteil. Um die benötigten Funktionen testen zu können, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das Gerät auf Herz und Nieren zu überprüfen. Selbstverständlich können Sie dies alleine durchführen – oder aber durch uns mit einer „begleiteten Teststellung“.

Einrichtung & Konfiguration

Unter Anbetracht einer erfolgreichen Evaluierung Ihres neuen Schutzschildes können wir nun mit der Einrichtung und Zielkonfiguration des Gerätes beginnen. Dabei stehen Ihre Anforderungen im Vordergrund.

Inbetriebnahme

Ihre neue Firewall befindet sich nun im Produktivbetrieb und schützt Sie und Ihr Netzwerk vor ungewollten Zugriffen von außen oder auch aus dem Inneren Ihres Netzwerkes. Ihr Schutzschild ist somit aufgestellt und einsatzbereit!

Wie geht es nach der Firewall Implementierung weiter?

Hier habe Sie die freie Wahl. Die EnBITCon GmbH unterstützt Sie auch gerne nach unserem gemeinsamen Projekt bei Bedarf oder verwaltet Ihre Firewall komplett für Sie. Egal, ob schnelle Hilfe, komplette Wartung oder andere IT-Angelegenheiten – Mit uns haben Sie den richtigen Dienstleister gefunden!

Sichern Sie sich Ihre kostenfreie Beratung vom Fachmann!

Zufriedene Kunden

Maßgebliche Zertifizierungen