Industrial WLAN

Heatmap einer WLAN Ausleuchtung

IT-Netzwerk für Lagerhallen und Logistik

Mit unseren Industrial-WLAN-Services vernetzen wir Ihre Industrieanlagen zuverlässig, effizient und zukunftsorientiert. Oder wir optimieren - bei Problemen oder Expansionswünschen - Ihre Industrie-WLAN-Infrastruktur nach Ihren Vorgaben. Unser Know-how verhilft, Automatisierungsprozesse, Erfassungstätigkeiten oder andere industrierelevante IT-Prozesse überwiegend kabellos - und somit von fast jeder Position aus - sicherzustellen.

Aufgrund dicht verbauter oder "zugestellter" Infrastrukturen stellen gerade Industrieumgebungen eine echte Herausforderung für den reibungslosen Betrieb via Wireless-LAN dar, da die gewünschten Signalstärken anforderungsabhängig möglichst auch in der kleinsten Ecke ausreichend vorhanden sein sollten.

IST Analyse und Optimierung Ihrer Industrie-WLAN-Umgebung

Je nach Ausgangssituation bietet Ihnen unser WLAN-Dienstleistungsportfolio im Bereich Industrie-WLAN Werkzeuge für sämtliche Situationen. Häufig liefert eine durch den technischen Fortschritt "in die Jahre gekommene" WLAN-Infrastruktur Gründe für einen Optimierungsbedarf, da beispielsweise MDE Geräte erneuert wurden und das bisherige WLAN-Netz diese Geräte nicht mehr vollumfänglich bedienen kann. Auch Verlagerungen von Regalen bzw. Maschinen in Lager- oder Produktionshallen sowie der Umbau der Infrastruktur sorgen oftmals für Qualitätseinbußen in puncto WLAN-Signalstärke. Hier schaffen wir anhand einer professionellen WLAN-Ausleuchtung Abhilfe, indem wir verantwortliche Störfaktoren aufdecken und Ihnen wirkungsvolle Optimierungsvorschläge unter Beachtung der Effizienz aufzeigen.

Ein Techniker der EnBITCon GmbH bei der WLAN Ausleuchtung

Neugestaltung Ihres Industrie-WLANs

Die Implementierung einer neuen WLAN-Infrastruktur in Ihrer Industrieumgebung gehört ebenfalls zu unserem Angebot. Ein zuverlässiges Konzept hierfür erstellen wir anhand einer Simulation (WLAN-Planung) oder eines klassischen Site Surveys (WLAN-Ausleuchtung) - je nachdem, welche Herausforderungen Ihre neue Industrie-WLAN-Umgebung beinhaltet.

Auch die in der Zielumgebung eingesetzten Komponenten sind einer der Schlüssel, welche einen späteren Qualitätsgaranten Ihrer neuen kabellosen Netzwerk-Infrastruktur darstellen.

Wir von der EnBITCon GmbH haben uns genau auf diese Thematiken spezialisiert und sorgen in Ihrer Industrieumgebung für unterbrechungsfreie Verbindungen. Gerne steht Ihnen unser Expertenteam mit Rat und Tat zur Seite. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Besondere Anforderungen Ihrer Industrieumgebung

Liegt Ihre Industrieumgebung in einer Ex Zone (Explosionsschutzzone)?

Gerade im Produktionsbereich kann es vorkommen, dass die gewünschten Industrie-WLAN-Bereiche in besonders sensiblen Zonen liegen. Mitunter können Produktionsanlagen beispielsweise in einem explosionsgefährdeten Bereich liegen, was erweiterte Anforderungen an die Komponenten in der Zielinfrastruktur stellt.

Unsere "befähigten Personen für den Explosionsschutz (zertifiziert)" helfen Ihnen hierbei bei der richtigen Auswahl der Access Points sowie der benötigten "Einhausungen" für den Ex-Schutz-Bereich.

Dank erweiterter Herstellerbeziehungen können wir Ihnen ein vollumfängliches Paket anbieten.

Was brauchen wir von Ihnen?

Pläne

Für Ihre neue Industrial WLAN Infrastruktur benötigen wir aktuelle Gebäudepläne. Diese benötigen wir sowohl für eine WLAN Planung, wie auch für eine WLAN Ausleuchtung bzw. Site Survey. Vor einem Projektstart für Ihrer WLAN-Infrastruktur sind solche Pläne mit den tatsächlichen Längenmaßen und Höhenangaben essentiell, da diese ein Bestandteil für die Genauigkeit der neuen IWLAN Infrastruktur darstellt. Auch das Aufzeigen der gewünschten WLAN-Bereiche und möglicher EX-Zonen auf den Plänen gehört zu den Werkzeugen, welche wir im Vorfeld benötigen.

Voraussetzungen und Anforderungen WLAN

Wir müssen uns auch die Frage stellen: Was soll denn überhaupt über Ihr WLAN-Netzwerk übertragen werden? Gibt es Vorgaben in Bezug auf Compliance oder anderen gesetzlichen Vorgaben? Sind es das Übertragen von Messdaten, der Datenaustausch von MDE Geräten mit der zentralen Warenwirtschaft oder bewegen wir uns hierbei schon im Bereich Voice over IP bzw. ähnlichen, anspruchsvollen Übertragungen und mit welcher Anzahl von Usern ist dabei zu rechnen?

Anforderungen an eine WLAN Ausleuchtung

4 einfache Schritte zur optimalen WLAN Ausleuchtung

Gemeinsam Ihr Ziel verstehen

Zunächst muss in einem Gespräch geklärt werden, welchen Voraussetzungen Ihre neue Industrial WLAN-Infrastruktur unterliegen soll (s.o. - Voraussetzungen). Ein solches Vorgespräch führen Sie natürlich mit unseren zertifizierten WLAN-Experten. Des Weiteren muss auch hierbei darüber gesprochen werden, worauf Sie als unser Kunde, im Hinblick auf die Dokumentation und den damit verbundenen Handlungsempfehlungen, besonders Wert legen. Wir werden die Dokumentation möglichst unter diesen Vorgaben anfertigen.

Wir analysieren Ihre bauliche Infrastruktur

Anhand Ihrer vorhandenen Baupläne, auch CAD Pläne, oder ähnlichen Grafiken analysieren wir die baulichen Gegebenheiten und identifizieren eventuell damit verbundene Störquellen. Des Weiteren dient ein solcher Plan der Grundlage für die spätere Dokumentation.

Beginn der Industrial WLAN Planung / Ausleuchtung / Messung

Nun kann unter Berücksichtigung von Punkt 1 und 2 mit der Planung bzw. der Ausleuchtung begonnen werden. Bei einer WLAN Planung beginnen wir eine Modellierung Ihrer Umgebung und simulieren den Signaleinfluss der von uns vorgeschlagenen Access Points. Handelt es sich um Ausleuchtungstätigkeiten, wie eine IST Analyse, ein klassisches Site Survey oder um eine Referenzmessung einer vorangegangenen WLAN Planung, beginnen wir hier mit der Vorort Ausleuchtung. Anhand Ihrer vorhandenen Access Points oder unserer Referenzgeräte (Eigene Access Points, Spectrum-Analyzer, etc.) wird eine Messung in den jeweiligen Bereichen durchgeführt - z.B., um den derzeitigen IST Zustand mit Optimierungsvorschlägen zu untermauern. Bei einem Site Survey werden die optimalen Positionen der Access Points mit Hilfe von Stativen ermittelt. Dagegen wird bei einer Referenzmessung mit Hilfe unseres Equipments geprüft, ob die erwartete Signalstärke der Access Points auch tatsächlich der Planung entspricht oder ob es Bereiche gibt, welche durch die geplanten Access Points nicht erreicht werden können. Auf dieser Grundlage kann dann nach Ursachen für Störungen/Abweichungen gesucht- und damit verbundene Störquellen ermittelt werden. Eine solche Messung kann auch zur Klärung der Baubeschaffenheit dienen.

Dokumentation

Auf Grundlage Ihrer Pläne und unserer Messergebnisse erstellen wir die Dokumentation für die Planung bzw. Ausleuchtung. Diese enthält grafische Darstellungen sämtlicher WLAN-Parameter, welche auch im Nachgang für die Konfiguration bzw. der Optimierung Ihrer Access Points dienen können. Diese Heatmap erzeugen wir unter anderem mit der Ekahau Site Survey Software.

Ihr Mehrwert - Ihre Vorteile

Planung / Ausleuchtung durch zertifiziertes Personal

Detaillierte Dokumentation Ihrer Industrial WLAN- Infrastruktur

Vorbeugung von Fehlinvestitionen

Identifizierung von Störquellen

Wie geht es nun weiter?

Da Ihnen jetzt eine professionelle Einschätzung inklusive Handlungsempfehlungen bzw. eine Konzeption Ihrer neuen Industrial WLAN Infrastruktur vorliegt, unterstützen wir Sie auf Wunsch bei der Beschaffung und Implementierung benötigter Komponenten. Selbstverständlich stehen Ihnen unsere zertifizierten Mitarbeiter auch nach unserem gemeinsamen Projekt zur Verfügung oder unterstützen Sie bereits im Rahmen des Early Life Supports.

Sichern Sie sich Ihre kostenfreie Beratung vom Fachmann!

Zufriedene Kunden

Unsere Zertifizierungen

0228 - 338889-0
Mo.- Fr.: 8:00 - 20:00 Uhr