Fortinet - Neue FortiGate 200F vermutlich schon im November 2020 erhältlich

Das Unternehmen Fortinet, welches kürzlich erst von Gartner im Gartner Magic Quadrant 2020 zu einem Leader im Bereich WAN Edge Infrastruktur gekürt wurde plant wohl eine weitere Firewall aus der F-Generation zu veröffentlichen. Gerüchten zufolge soll schon im November eine FortiGate 200F Serie erscheinen. Auch ein 201F Modell mit einer integrierten Festplatte soll verfügbar sein, allerdings ist über die Speicherkapazität der SSD noch nichts bekannt.

Mit voraussichtlich 18 x RJ 45 Ports, 8 x SFP, sowie 4 x SFP+ Ports mit 10Gbit/s wird die 200F auch anspruchsvollen Umgebungen gerecht werden.

Um die nötigen Durchsatzraten zu erreichen sollen ein NP6XLite und ein CP9 Chip für die Hardwarebeschleunigung verbaut werden.

Der Network Processor NP6XLite, auch als SoC4 bekannt ist ein hochspezialisierter Zusatzchip, entwickelt von Fortinet, um den Prozessor der Firewall zu entlasten und Netzwerkverkehr so schnell wie möglich zu verarbeiten. Er entspricht dem Funktionsumfang eines NP6

Der Content Processor CP9 dient vor allem der Ver- und Entschlüsselung von Netzwerkverkehr, welche bekanntermaßen sehr aufwendige Aufgaben darstellen. Zudem dient der Chip für Intrusion-Prevention-System (IPS) und Antivirus Aufgaben.

Dadurch stehen mehr Ressourcen des Prozessors für andere Aufgaben zur Verfügung, weshalb die Firewalls von Fortinet sehr viel Leistung für das Geld bieten können.

In Kombination mit der Security Fabric von Fortinet, sowie der KI-Unterstützung für vereinfachte Automation können Sie nicht nur die Sicherheit in Ihrem Unternehmen steigern, sondern auch Ihr Personal entlasten und die Arbeitskraft für andere Aufgaben einsetzen.

Sollten Sie Interesse an einer Beratung oder einer Teststellung haben, so können Sie uns gerne über Telefon, E-Mail oder unser Kontaktformular erreichen. Unsere zertifizierten Techniker können Sie bestens beraten und auch später bei der Konfiguration zur Seite stehen, auch online über Fernwartungswerkzeuge.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.