Greenbone - Greenbone Cloud Infrastruktur zieht nach Deutschland

Nachdem der Gerichtshof der Europäischen Union (EuGH) eine Vereinbarung über den Datenaustausch zwischen Europa und der Union gekippt hat, hat dies weite Kreise gezogen.

Kurz zusammengefasst, Daten europäischer Nutzer sind nicht vor dem Zugriff durch US-Amerikanische Geheimdienste geschützt. Da nicht sichergestellt werden kann, dass diese Daten DSGVO konform erhoben und verarbeitet werden, hat sich Greenbone dazu entschieden die Greenbone Cloud komplett nach Deutschland umzuziehen. Dadurch kann sichergestellt werden, dass alle Daten DSGVO konform behandelt und verarbeitet werden.

Die Daten waren zwar bisher schon in der EU, wurden aber auf Microsoft Azure Cloud Servern genutzt. Mit dem Ende des sogenannten Privacy Shield Abkommens, war die Sicherheit und der Datenschutz über Azure nicht mehr zu gewährleisten.

Deshalb hat Greenbone sämtliche Daten zu einem deutschen Cloud-Anbieter transferiert. Dieser ist ISO 27001, ISO 9001 und PCI DSS zertifiziert.

Elmar Geese, COO bei Greenbone sagte, dass für Greenbone es oberste Priorität sei, den Kunden maximale Sicherheit zu gewährleisten. Zudem betonte er weiter, dass auf den Greenbone System sensible Daten aus Kundennetzen verarbeitet werden, die aus Compliance und Datenschutzgründen besonders schützenswert seien. Mit dem Umzug könne Greenbone höchsten Datenschutz und Rechtssicherheit garantieren. Greenbone unterwerfe sich komplett der europäischen DSGVO, da jetzt alle Systeme bei einem deutschen Anbieter gehostet und verwaltet werden.

Dadurch kann Greenbone auch der Unsicherheit entgegenwirken, die viele Unternehmen haben seit der EuGH das Privacy Shield für ungültig erklärt hat.

Greenbone bietet seit einem Jahr die Schwachstellen-Management-Lösung auch als Cloud Service an, zusätzlich zu den physischen und virtuellen Appliances. Dadurch können auch kleine Unternehmen, oder Unternehmen mit vielen Zweigstellen eine kostengünstige und gut skalierbare Schwachstellen-Management-Lösung einsetzen. Es gibt generell nur wenig Anbieter in dem Segment, die eine Cloud-Lösung anbieten, aber nur Greenbone tut dies zu 100% DSGVO konform, auch in der Cloud.

 

Sollten Sie an einer Schwachstellen-Management-Lösung ‚Made in Germany‘ interessiert sein und eine Beratung, oder sogar eine Teststellung wünschen, so können Sie uns gerne per E-Mail, Telefon oder unser Kontaktformular erreichen.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.