Ruckus Networks - Zentralisierung in einem Cloud-basierten Netzwerk-Management-System

Ich bin sicher, jeder hat den Satz "Legen Sie nicht alle Eier in einen Korb" schon mindestens ein paar Mal gehört. Ich bin jedoch neugierig, ob Sie jemals diese eine einfache Frage gestellt haben - wo trifft das nicht zu?

Verwaltung Ihrer kabelgebundenen und drahtlosen Netzwerke

Nun, lassen Sie mich Ihnen mitteilen, wo dieses Sprichwort nicht zutrifft. Es trifft nicht zu, wenn Sie Ihre kabelgebundenen und drahtlosen Netzwerke verwalten. Genau dort. Ich habe es gesagt. Jetzt, da ich es gesagt habe, möchte ich es erklären. Ein führender Analyst bemerkte kürzlich: "IT-Operations-Teams sind häufig mit der Überwachung von 'Drehstuhlsystemen' beschäftigt und haben mit der Fülle von Tools und der Informationsflut zu kämpfen, ohne dass ein klarer Satz kombinierter Dashboards zur Verfügung steht. IT-Operations-Teams sind mit einer Vielzahl von Tools überfordert, die eine Vielzahl von Möglichkeiten bieten, die IT-Verfügbarkeit und -Leistung eines Unternehmens zu betrachten, was dazu führt, mit dem Finger auf die verschiedenen IT-Bereiche zu zeigen.

Aus einem anderen Blickwinkel sprach ich mit einem Mitarbeiter, der einmal für die Verwaltung drahtgebundener und drahtloser Netzwerke auf einem großen internationalen Flughafen in den USA verantwortlich war. Er erzählte mir, dass sie zwei verschiedene Bildschirme hatten, nur um ihr Wi-Fi zu verwalten. Der Grund dafür war, dass der Hersteller es versäumt hatte, die Kompatibilität zwischen verschiedenen Typen und Generationen von Wi-Fi-APs und Controllern zu gewährleisten.

Netzwerkmanagement-Lösung

"Wir hatten noch zwei weitere Bildschirme zur Verwaltung der Schalter. Und noch ein paar mehr, um Log-Management-Tools zu nutzen, um aus allem, was in unserem Netzwerk vor sich ging, einen Sinn zu machen. Außerdem hatten wir Bildschirme, die einer 'Netzwerkmanagement'-Lösung eines anderen Anbieters gewidmet waren", erzählte er mir. "Dieses System überwachte sowohl unsere Wi-Fi- als auch unsere Switch-Management-Systeme. Selbst dann, wenn man bedenkt, dass die vom Anbieter angebotene GUI nicht sehr produktiv war, mussten wir routinemäßig manuelle CLI-Befehle in Switches eingeben, da es keine Skripte gab.

Wie mein Kollege bemerkte, war es ein Wunschtraum, ein einziges System zu haben, um alles zu verwalten: "Die erste Stunde nach dem Arbeitsbeginn war immer eine interessante Zeit, da man nie wusste, was man vorfinden würde. Die Dinge aufzuspüren, die in Rot waren, nahm dieser Stunde den Spaß. Nichts Rotes oder einen anderen Alarm zu sehen, bedeutete auf keinen Fall, dass alles gut war", fügte er hinzu.

Ich habe jetzt eine neu gewonnene Wertschätzung für den Begriff "Drehstuhlmanagement". Ich glaube nicht, dass es einen Stuhl gibt, der sich so drehen lässt, dass er all diese Konsolen abdecken kann!

Lassen Sie mich an dieser Stelle einige Fragen stellen:

  • Haben Sie ein spezielles System zur Verwaltung Ihres WLAN?
  • Haben Sie ein dediziertes System für die Verwaltung Ihrer Switches? Kann dieses System alle Ihre Switch-Typen verwalten - Access, Aggregation und Core?
  • Verfügen Sie über ein dediziertes Log-Management-System, um alles zu synchronisieren und dann zu korrelieren?
  • Wie viele Bildschirme jonglieren Sie, um zu versuchen, den Zustand Ihres Netzwerks zu verstehen?

IT-Administrator, wenn Sie über dedizierte Systeme für die Wi-Fi- und Switch-Verwaltung verfügen oder wenn Sie ein separates Protokollverwaltungssystem haben, dann lesen Sie bitte weiter. Es gibt Licht am Ende dieses Tunnels, das versichere ich Ihnen.

Tatsächlich freue ich mich, berichten zu können, dass es Cloud-basierte Netzwerkverwaltungslösungen gibt, die eine einzige Verwaltungskonsole für die Verwaltung sowohl von Wi-Fi-APs als auch von Switches bieten. Es gibt jedoch Vorbehalte.  Ein typischer Anbieter von Cloud-basiertem Netzwerkmanagement würde Ihnen als Einstieg eine "einfache" Management-Plattform für Ihre Wi-Fi-APs anbieten und Ihnen dann sofort Cross-Selling für das Switch-Management anbieten. Dies wird jedoch nur so lange dauern, bis Sie verlangen, dass alle Ihre Switch-Typen über dasselbe System verwaltet werden - Zugang, Aggregation und Core. Warten Sie einfach ab und bewundern Sie, wie sie ihre Tanzschuhe anziehen und ein Ballett aufführen, das das Ballett der Opéra National de Paris in den Schatten stellen würde. Plötzlich würden Sie auf zwei oder mehr verschiedene Bildschirme desselben Anbieters starren, um Ihre kabelgebundenen und drahtlosen Netzwerke zu verwalten.

RUCKUS Cloud für Cloud-basiertes zentrales Management

Doch wie ich bereits erwähnt hatte, gibt es ein Licht am Ende dieses Tunnels, und dieses Licht ist die RUCKUS-Cloud von CommScope. RUCKUS Cloud ist einer der wenigen Anbieter, die ein Cloud-basiertes zentrales (WLAN und Switch) Managementsystem anbieten, das alle WLAN-AP-Typen und alle Arten von Switches verwalten kann. Ja, ein einziges System. Keine Tanzschuhe, kein Ballett.

Sollten Sie Interesse an einer Lösung von Ruckus haben, oder beraten werden möchten, so können Sie uns gerne über Telefon, E-Mail oder unser Kontaktformular erreichen.

Tags: Cloud
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.