Filter schließen
Filtern nach:

Wichtige Stormshield Links

Service und Informationen der EnBITCon GmbH

Hier erhalten Sie aktuelle Serviceinformationen rund um unseren Shop sowie unseren Herstellern.

Hier erhalten Sie aktuelle Serviceinformationen rund um unseren Shop sowie unseren Herstellern. mehr erfahren »
Fenster schließen
Service und Informationen der EnBITCon GmbH

Hier erhalten Sie aktuelle Serviceinformationen rund um unseren Shop sowie unseren Herstellern.

Das Unternehmen Fortinet, welches kürzlich erst von Gartner im Gartner Magic Quadrant 2020 zu einem Leader im Bereich WAN Edge Infrastruktur gekürt wurde plant wohl eine weitere Firewall aus der F-Generation zu veröffentlichen. Gerüchten zufolge soll schon im November eine FortiGate 200F Serie erscheinen. Auch ein 201F Modell mit einer integrierten Festplatte soll verfügbar sein, allerdings ist über die Speicherkapazität der SSD noch nichts bekannt.
Ich bin sicher, jeder hat den Satz "Legen Sie nicht alle Eier in einen Korb" schon mindestens ein paar Mal gehört. Ich bin jedoch neugierig, ob Sie jemals diese eine einfache Frage gestellt haben - wo trifft das nicht zu?
Die digitale Angriffsfläche dehnt sich in rasantem Tempo aus, so dass es immer schwieriger wird, sich gegen fortschrittliche Bedrohungen zu schützen. Laut einer kürzlich durchgeführten Ponemon-Studie führen fast 80 % der Organisationen digitale Innovationen schneller ein, als sie sie gegen Cyberattacken absichern können. Darüber hinaus ermöglichen die Herausforderungen komplexer und fragmentierter Infrastrukturen weiterhin eine Zunahme von Cyber-Ereignissen und Datenverstößen. Verschiedene punktuelle Sicherheitsprodukte, die in einigen Unternehmen eingesetzt werden, arbeiten in der Regel in Silos und versperren den Netzwerk- und Sicherheitsbetriebsteams einen klaren und konsistenten Einblick in das Geschehen im gesamten Unternehmen.
Die rasche Verbreitung digitaler Innovationen hat die Netzwerke und die Netzwerksicherheit sehr viel komplexer - und anfälliger - gemacht. Während böswillige Cyberangriffe nach wie vor ein ernstes Problem darstellen, stammten 48% aller Sicherheitsverletzungen im vergangenen Jahr aus gutartigen Quellen, die hätten verhindert werden können. Darüber hinaus sind 75 % aller Netzwerkausfälle und Leistungsprobleme das Ergebnis von Fehlkonfigurationsfehlern. In dieser Hinsicht kann eine Netzwerksicherheitsstrategie, die der Netzwerkautomatisierung Vorrang einräumt, dazu beitragen, eine der Hauptursachen für Cyberrisiken und Ausfallzeiten - menschliche Fehler und Fehlkonfigurationen - zu reduzieren.
In Deutschland heißt es "Industrie 4.0", in Japan "Gesellschaft 5.0" und in China hat die Regierung den Plan "Made in China 2025" zur Entwicklung der produzierenden Industrie erstellt. Auch wenn diese Pläne für die Industrie 4.0 nicht identisch sind, liegt jedem von ihnen ein entscheidendes Konzept zugrunde: Die industrielle Fertigung und damit die Sicherheit der Betriebstechnik (OT) in einer digitalen Wirtschaft. Leider gefährdet ein außerordentlicher Anstieg der Cyberangriffe die Produktivitäts- und Flexibilitätssteigerungen der neuen Fertigungssysteme. Daher ist es wichtig, Sicherheitsschwächen innerhalb von OT-Systemen zu identifizieren sowie zu entscheiden, was getan werden kann, um diese Schwachstellen zu schließen.
Viele Netzwerkadministratoren sind mit der Sicherung von zunehmend komplexeren Netzwerken konfrontiert. Durch die COVID-19 Pandemie und die dadurch zunehmende Popularität des Home-Office erstrecken sich Firmennetzwerke mehr denn je über den Rand des Unternehmens. Nicht selten werden im Home-Office auch persönliche Computer der Mitarbeiter genutzt, welche sich über einen VPN-Tunnel mit dem Unternehmensnetzwerk verbinden. Das Problem: Auch wenn ein Administrator über technischen Status eines Heimrechners keine Kontrolle hat, so muss er sicherstellen, dass der Computer keine Gefahr für das Unternehmen darstellt.

Fortinet TradeUp Q3 2020

Dank des TradeUp Programms von Fortinet heißt es jetzt "alt gegen neu", indem Sie Ihre "in die Jahre gekommenen" Fortinet Komponenten einfach und preislich äußerst attraktiv durch die neueste Fortinet-Generation ersetzen können. Dabei wird die aktuelle Lizenzierung Ihres alten Fortinet-Produktes im Rahmen des Austausches komplett übernommen.
Mit der SNi 20 hat Stormshield eine neue Firewall speziell für die Industrie im Angebot. Mit dem Gehäuse entwickelt für Monate auf DIN-Schienen (Norm EN 50022) sowie der Robustheit (IP30), auch außerhalb von Serverschränken existieren zu können, kann diese Firewall auch direkt in Produktionshallen eingesetzt werden. Auch bei den Temperaturen ist diese Firewall widerstandsfähig, sie kann im Temperaturbereichen von -40°C bis +70°C eingesetzt werden.
E-Mail ist nach wie vor das kritischste Kommunikationsmittel für Unternehmen. Das macht E-Mail leider auch zum wichtigsten Bedrohungsvektor, da die Anzahl und Raffinesse der Angriffe ständig zunimmt. Gleichzeitig wechseln Kunden zunehmend zu Cloud-E-Mail-Anbietern wie Microsoft 365 und Google G-Suite und haben Schwierigkeiten, ihren E-Mail-Verkehr zu sichern. Die integrierten, nativen Sicherheitstools, die in diesen Plattformen verfügbar sind, reichen allein nicht aus, um Angriffe abzuwehren, wertvolle Daten zu schützen und sicherzustellen, dass die Compliance-Ziele erreicht werden. FortiMail, die sichere E-Mail-Gateway-Lösung von Fortinet, bietet einen umfassenden, mehrschichtigen Ansatz für den gesamten ein- und ausgehenden E-Mail-Verkehr. Fortinet ist ein vertrauenswürdiger Anbieter und bietet mit seiner Security Fabric das branchenweit breiteste Portfolio an Sicherheitslösungen - einschließlich Identitätsmanagement, fortschrittlichem Bedrohungs-/Null-Tagesschutz und sicherheitsgesteuerten Netzwerken.
Unternehmen sehen sich mit mehreren Herausforderungen konfrontiert, wenn sie versuchen, ihre SD-WAN-Lösung nach der Implementierung zu sichern. Traditionell wurde der über eine MPLS- und WAN-Router-Konfiguration geroutete Datenverkehr am Kernnetzwerk oder am Rand des Rechenzentrums auf Sicherheit geprüft und geschützt. Wenn sich Zweigstellen jedoch direkt mit Cloud- und Internet-Diensten verbinden, um das Backhauling von Datenverkehr und Anwendungen über das Kernnetzwerk zu vermeiden, gehen die Vorteile des Sicherheits-Stacks des Unternehmens verloren. Und im Wettlauf um die Bewältigung des Konnektivitätsproblems - bei dem zunehmende Datenmengen die Kernserver überforderten - haben viele SD-WAN-Anbieter die kritische Frage der Sicherheit außer Acht gelassen.
Greenbone beschäftigt sich schon seit mehreren Jahren intensiv mit dem Thema Cyber Resilience: Aber was macht Cyber Resilience eigentlich aus? Welche Dimensionen gibt es zu beachten? Vor welchen individuellen Herausforderungen stehen Unternehmen in verschiedenen Branchen? Welche Best Practices haben sich bewährt? Um Antworten auf diese und weitere Fragen zu finden, hat Greenbone zusammen mit dem Marktforschungsunternehmen Frost & Sullivan eine großangelegte Studie durchgeführt.
In den letzten Monaten haben IT-Sicherheitsteams auf der ganzen Welt eine deutliche Zunahme von Phishing-Angriffen festgestellt. Diese Angriffe gehen mit einem vorübergehenden Rückgang von traditionellen Angriffen einher, was darauf hindeutet, dass Angreifer ihre Methoden modifizieren, um für die Veränderungen aufgrund der Pandemie Rechnung zu tragen.
1 von 16