Fünf unscheinbare, tellergroße Geräte bringen der Kinderkrebsstation in der Asklepios Klinik in Sankt Augustin seit dem 4. Dezember 2018 viel Freude. An diesem Tag wurde die neue WLAN-Infrastruktur der Station von Manuela Melz, Vorsitzende der „Elterninitiative krebskranker Kinder“, Enrico Bujotzek und Marcel Zimmer, Geschäftsführer der EnBITCon GmbH, sowie Simon Schmischke, Auszubildender Fachinformatiker für Systemintegration, offiziell eingeweiht.
Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) hat am 05.12.2018 in einer Pressemitteilung eine Warnung vor der Malware Emotet ausgesprochen. Erstmalig beobachtet wurde die Malware im Jahre 2014 in Deutschland und Österreich. Während die Malware ursprünglich als Trojaner eingesetzt wurde um Zugangsdaten für Online-Banking auszuspionieren, so wurde die Malware in den letzten Jahren stark verändert und verbessert.
Industrial Monitoring erlaubt es, komplexe Netzwerke mit Hilfe eines Struktogramms zu kartographieren und in Echtzeit zu überwachen. Darüber hinaus ist es möglich, Ursprung, Ziel und Inhalt jeglichen Datenverkehrs innerhalb des OT-Netzwerks einzusehen.
2013 wurde 802.11ac als WLAN-Standard von der Wi-Fi Alliance verabschiedet. 2016 wurde mit 802.11ac Wave 2 eine überarbeitete Fassung veröffentlicht. Zu den wesentlichen Unterschieden im Vergleich zu 802.11ac gehören unter anderem breitere Übertragungskanäle im 5 GHz Band: Statt 80Hz kann das Frequenzband bis zu 160MHz übertragen. Optimal ist dies insbesondere in Umgebungen, wo wenig WLAN Netzwerke aktiv sind. Darüber hinaus kann Wave 2 bis zu vier Streams gleichzeitig übertragen - mit 802.11ac waren lediglich drei möglich.
Sie empfangen in Ihrem Bürokomplex bei der WLAN-Suche die anderen Firmennetzwerke besser als Ihr eigenes oder Ihre Firmen-Access Points blockieren sich gegenseitig? Wir zeigen Ihnen, wie mithilfe eines Kanalwechsels nicht mehr dazwischen gefunkt werden kann.

Ransomware - Die eigenen Daten als Geisel

Vor einem Jahr gab es eine große Welle an Ransomware. Betroffen waren Universitäten, Krankenhäuser, Unternehmen, sogar ganze Konzerne. Die Verluste waren immens. So hat das deutsche Pharma-Unternehmen Merck im 3. Quartal 2017 alleine einen Verlust von über 300 Millionen Euro vermelden müssen.

Was ist eigentlich... WEP und WPA?

Schon seit Jahren nutzt der Mensch Verschlüsselungen und Codes um seine Geheimnisse nur erwählten Personen zu vermitteln. Auch in Kriegszeiten war es immer hilfreich in versteckten Botschaften seinen Kammeraden wichtige Informationen zukommen zu lassen, aber der Feind kam irgendwann hinter die Verschlüsselung. WEP und WPA sind Arten der modernen Internet Verschlüsselung, wobei auch ihr WiFi-Sicherheitsalgorithmus nicht mehr so unbekannt ist wie man es gerne hätte.

Was ist eigentlich... 2,4 GHz und 5 GHz?

Wenn man einen modernen Router sein Eigentum nennt, so handelt es sich wahrscheinlich um ein Gerät, das sowohl das 2,4 GHz als auch das 5 GHz Frequenzband unterstützt. Dass sich diese Frequenzbänder gerne mal mit anderen überschneiden wissen wir bereits aus unserem Blogartikel zum Thema Kanalüberschneidungen. In diesem Blogartikel werden die wichtigsten Unterschiede zwischen dem 2,4 GHz und 5 GHz Band erläutert.
Derzeit ist überall das Schlagwort Industrie 4.0 in den Medien zu lesen. Doch was genau heißt das eigentlich? Im Grunde nichts anderes, als dass immer mehr Industrieanlagen an das Internet angeschlossen werden. Dadurch können zum Beispiel Lagerbestände zentral verwaltet werden oder man kann von der Firmenzentrale in Deutschland aus einsehen, was genau die Produktionsanlage in den USA macht. Stellen Sie sich vor, in einer Fabrik fällt ein Produktionsband aus. Früher wäre es nötig gewesen, dass ein Mitarbeiter das bemerkt und dann einen Vorgesetzten anruft und darüber informiert. Das geht heutzutage völlig automatisch, dazu schneller und mit mehr Informationen, als ein Mitarbeiter das zeitnah liefern könnte. Dazu kann man diese Informationen jederzeit und in Echtzeit überwachen - egal von wo.

Stromanbieter im Visier von Hackern

Die Antwort auf die Frage, welche Grundversorgung essenziell für das Überleben des Menschen ist, wurde spätestens 1943 vom amerikanischen Psychologen Abraham Maslow beantwortet: In der weltweit bekannten Maslow'schen Bedürfnispyramide ist das Überleben des Menschen unter anderem von der Versorgung mit Wasser und Nahrung abhängig. In der hochtechnisierten Welt des 21. Jahrhundert ist für die Grundversorgung beider Güter jedoch ebenfalls ein weiterer Faktor unabdingbar: Strom.

Was ist eigentlich... 802.11ax?

Mit 802.11ax hat die Wi-Fi Alliance den nachfolger des WLAN-Funkstandards 802.11ac angekündigt.
Was WLAN-ax genau ist, welche Vorteile es gegenüber WLAN-ac bietet und wann Sie mit den ersten WLAN-ax-fähigen Geräten rechnen können, erfahren Sie in diesem Artikel aus unserer Reihe „Was ist eigentlich…“.
Der Signal-Rausch-Abstand, kurz SNR, beeinflusst die Empfangsleistung von WLAN Netzwerken. Er setzt sich aus der Signalstärke (Vs) und dem Rauschpegel (Vn) zusammen. Beide werden in Mikrovolt gemessen und können sich schnell überlagern, daher muss Vs immer einem höheren Wert als Vn haben.
1 von 2