Fortinet TradeUp Q3 2020

Dank des TradeUp Programms von Fortinet heißt es jetzt "alt gegen neu", indem Sie Ihre "in die Jahre gekommenen" Fortinet Komponenten einfach und preislich äußerst attraktiv durch die neueste Fortinet-Generation ersetzen können. Dabei wird die aktuelle Lizenzierung Ihres alten Fortinet-Produktes im Rahmen des Austausches komplett übernommen.
E-Mail ist nach wie vor das kritischste Kommunikationsmittel für Unternehmen. Das macht E-Mail leider auch zum wichtigsten Bedrohungsvektor, da die Anzahl und Raffinesse der Angriffe ständig zunimmt. Gleichzeitig wechseln Kunden zunehmend zu Cloud-E-Mail-Anbietern wie Microsoft 365 und Google G-Suite und haben Schwierigkeiten, ihren E-Mail-Verkehr zu sichern. Die integrierten, nativen Sicherheitstools, die in diesen Plattformen verfügbar sind, reichen allein nicht aus, um Angriffe abzuwehren, wertvolle Daten zu schützen und sicherzustellen, dass die Compliance-Ziele erreicht werden. FortiMail, die sichere E-Mail-Gateway-Lösung von Fortinet, bietet einen umfassenden, mehrschichtigen Ansatz für den gesamten ein- und ausgehenden E-Mail-Verkehr. Fortinet ist ein vertrauenswürdiger Anbieter und bietet mit seiner Security Fabric das branchenweit breiteste Portfolio an Sicherheitslösungen - einschließlich Identitätsmanagement, fortschrittlichem Bedrohungs-/Null-Tagesschutz und sicherheitsgesteuerten Netzwerken.
Unternehmen sehen sich mit mehreren Herausforderungen konfrontiert, wenn sie versuchen, ihre SD-WAN-Lösung nach der Implementierung zu sichern. Traditionell wurde der über eine MPLS- und WAN-Router-Konfiguration geroutete Datenverkehr am Kernnetzwerk oder am Rand des Rechenzentrums auf Sicherheit geprüft und geschützt. Wenn sich Zweigstellen jedoch direkt mit Cloud- und Internet-Diensten verbinden, um das Backhauling von Datenverkehr und Anwendungen über das Kernnetzwerk zu vermeiden, gehen die Vorteile des Sicherheits-Stacks des Unternehmens verloren. Und im Wettlauf um die Bewältigung des Konnektivitätsproblems - bei dem zunehmende Datenmengen die Kernserver überforderten - haben viele SD-WAN-Anbieter die kritische Frage der Sicherheit außer Acht gelassen.
In den letzten Monaten haben IT-Sicherheitsteams auf der ganzen Welt eine deutliche Zunahme von Phishing-Angriffen festgestellt. Diese Angriffe gehen mit einem vorübergehenden Rückgang von traditionellen Angriffen einher, was darauf hindeutet, dass Angreifer ihre Methoden modifizieren, um für die Veränderungen aufgrund der Pandemie Rechnung zu tragen.
Die FortiGate 80F Enterprise Firewall bietet SD-WAN-, Routing und Firewall-Funktionen der nächsten Generation mit einer einzigen Verwaltungsoberfläche - für das zuverlässigste SD-WAN der Branche mit dem Schutz vor fortschrittlichsten Sicherheitsbedrohungen und gezielten Angriffen.
IT-Organisationen verwenden Verwaltbarkeit als ein Schlüsselkriterium bei der Auswahl der Sicherheitsinfrastruktur. Das heißt, je größer ein IT-Netzwerk ist, desto wichtiger wird die Effizienz der Verwaltung. Das Fortinet Fabric Management Center, das die Netzwerkmanagementlösung FortiManager und die Analyse- und Protokollmanagementlösung FortiAnalyzer kombiniert, rationalisiert die Bereitstellung und Verwaltung selbst der größten Sicherheitsinfrastruktur.
Wussten Sie, dass man jeden Fortinet Access Point nutzen kann um ein Home-Office an Ihr Firmennetzwerk anzubinden? Der Access Point kann eine eine mit DTLS oder IPSec verschlüsselte Verbindung zur einer FortiGate aufbauen. Eine zweite FortiGate als VPN-Client ist dann nicht notwendig. Damit können Sie einfach und bequem ein Home-Office sicher in Ihr Firmennetzwerk einbinden. Dabei wäre es trotzdem kostengünstig und eine attraktive Alternative zu anderen Lösungen anderer Hersteller.
FortiGate Firewalls einer Modellreihe sind meist in mehreren Varianten verfügbar. Diese Modellvarianten sind meist bis auf den namengebenden Unterschied baugleich. So verfügt beispielsweise die FortiGate 60E-POE über 8 POE+ Ports oder die FortiGate 60E-DSL bzw. FortiGate 60E-DSLJ über ein integriertes DSL Modul. Den offensichtlichsten Unterschied stellen hierbei die Modellvarianten FortiGate und FortiWiFi dar, bei welchem letzteren Modell über einen integrierten WLAN-Access Point verfügt.
Tags: Fortinet, TradeUp
Immer mehr Unternehmen sind digitalisiert. Nicht nur große Konzerne, sondern auch kleine Unternehmen mit wenigen Mitarbeitern. Dennoch besteht auch in kleinen Unternehmen die Verpflichtung das Firmen-Netzwerk, sowie Mitarbeiter- und Kundendaten zu schützen.
Tags: FortiSwitch, NAC

Fortinet - Update Q2 2020 - Part 2

Mitte September 2019 waren die FortiWiFi 30E sowie die FortiWiFi 50E und FortiWiFi 51E auf Grund des Inkrafttretens einer EU-Richtlinie nicht mehr verkäuflich. Daraus reultierte, das außer der noch heute angebotenen FortiWiFi 60E bzw. FortiWiFi 61E keine FortiGate Firewalls mit integrierter WiFi-Funktionalität für KMU mehr verfügbar waren. Als Alternative zur FWF-60E/61E konnte höchstens eine normale FortiGate zusammen mit einem FortiAP eingesetzt werden, welche jedoch die Preiseffizienz der FortiWiFi Geräte nicht abbilden konnte.

Fortinet - Update Q2 2020

Fortinet Promoaktion im Juni: Beim Erwerb des 24x7 FortiCare UTP Bundles für 3 Jahre erhalten Sie 25% Rabatt auf die beliebten Modelle FortiGate 30E, FortiGate 40F, FortiGate 60F und FortiGate 100F. Die Promoaktion läuft noch bis zum 30. Juni 2020. Zudem wurde das UTM und Threat Protection Lizenz-Bundle umbenannt bzw. erweitert.
Tags: Fortinet, Promo
Die Gesundheitsbranche ist durch die digitale Transformation nachhaltig verändert worden. Innovationen im medizinischen Bereich haben zu neuen Behandlungsmethoden sowie zu Kosteneinsparungen geführt, die sich nicht negativ auf die Qualität der Gesundheitsversorgung auswirken. Schnellere und bessere Netzwerke ermöglichen Telemedizin, welche Tausenden Patienten Zugang zu qualitativ hochwertiger Versorgung bietet. Im Folgenden sind drei Bereiche erläutert, auf welche sich IT- und Sicherheitsteams im Gesundheitswesen konzentrieren sollten, um den IT-Sicherheitsstandard nachhaltig zu verbessern.
1 von 4