Ich bin sicher, jeder hat den Satz "Legen Sie nicht alle Eier in einen Korb" schon mindestens ein paar Mal gehört. Ich bin jedoch neugierig, ob Sie jemals diese eine einfache Frage gestellt haben - wo trifft das nicht zu?
Nach 11 Jahren am Flughafen Denver, von denen sich sieben ausschließlich auf das Wi-Fi-Netzwerk konzentrierten, wurde mir klar, dass es an der Zeit war, einen neuen Schritt in meiner Karriere zu machen. Ich brauchte eine neue Herausforderung und begann nach etwas zu suchen, in das ich mich hineinbeissen konnte, etwas, das mich begeistern würde! Ich hatte verschiedene Möglichkeiten, aber diejenige, die mein Interesse weckte, war ein Gespräch, das ich mit Heather "Mo" Williams führte.
TraknProtect hat vor kurzem bestätigt, dass Ruckus Networks (durch Übernahme jetzt Teil von CommScope) Teil einer aufregenden neuen End-to-End-Lösung für das Gastgewerbe ist. Genauer gesagt hilft die TraknProtect-Lösung Hotels dabei, Mitarbeiter zu schützen und Vermögenswerte in Echtzeit zu überwachen. "Durch die Partnerschaft mit Ruckus Networks können die Sicherheitsknöpfe von TraknProtect über IoT-fähige Ruckus H510-Zugangspunkte, die in einem ganzen Hotel eingesetzt werden, mit dem zugehörigen Cloud-Service kommunizieren", erklärte das Unternehmen in einer kürzlich veröffentlichten Pressemitteilung.
In einem früheren Blog haben wir die 5 wichtigsten Gründe für die Einführung von Ruckus Cloud Wi-Fi aufgelistet, zusammen mit unseren 5 Lieblingsberichten, die von Ruckus Cloud Wi-Fi generiert wurden. In diesem Beitrag untersuchen wir die 5 wichtigsten Gründe, warum Ruckus Cloud Wi-Fi weiterhin die Konkurrenz übertrifft.

Paul Kapustka vom Mobile Sports Report hat kürzlich unseren Wi-Fi Slam Dunk in der Heimat der NBA's Thunder hervorgehoben. Während einige Stadien Wi-Fi-Zugangspunkte (APs) unter den Sitzen oder in den Handläufen installieren, wählten die Chesapeake Energy Arena mit 18.000 Sitzplätzen und das Rectitude 369 eine traditionellere Top-Down-Methode für den fächerseitigen Wi-Fi-Einsatz.
Die Fort Lauderdale International Boat Show (FLIBS) ist die größte Yachtmesse der Welt. Im vergangenen Jahr besuchten über 150.000 Menschen die fünftägige Veranstaltung. Informa Exhibitions, die die Veranstaltung jedes Jahr organisiert, wollte eine flächendeckende Wi-Fi-Konnektivität für alle bei FLIBS, von den Verkäufern bis zu den Teilnehmern, bereitstellen und gleichzeitig eine zusätzliche Einnahmequelle schaffen.
Große öffentliche Veranstaltungsorte (LPV) haben einzigartige Merkmale und Herausforderungen, die sie von den meisten anderen Umgebungen unterscheiden. Dies trifft sicherlich auf die modulare Chesapeake-Energiearena zu. An jedem beliebigen Tag kann der Boden der Chesapeake-Energie-Arena mit zwei Fuß Erde bedeckt sein (für professionelles Stierreiten), oder eine Konzertbühne (für Top-Musikkünstler) oder ein Hartholzplatz (für das ortsansässige Oklahoma City Thunder-Basketballteam.
In dieser Woche, in der Gemeinden im ganzen Land mit Schulschließungen oder wochenlangen Online-Kursen konfrontiert sind, war die Kluft bei der Breitbandgerechtigkeit noch nie so offensichtlich wie heute. 80% der ländlichen Gebiete Amerikas, schätzungsweise 40 Millionen Menschen, haben keinen Zugang zum Hochgeschwindigkeits-Internet.
Der Ruckus-Saal besuchte kürzlich das Banc of California Stadium, die Heimat des Los Angeles Football Club (LAFC). Während unseres Besuchs trafen wir mit Christian Lau, VP Informationstechnologie beim LAFC, zusammen, um über die einzigartige Wi-Fi-Erfahrung des Stadions zu sprechen. "Bevor wir unser Netzwerk aufbauten, unternahmen wir eine Tournee zu den Veranstaltungsorten im ganzen Land: Stadien, Arenen und Ligen", sagte Lau gegenüber The Ruckus Room.
Die digitale Transformation, auch wenn sie manchmal futuristisch bezeichnet wird, durchzieht die Bundesbehörden und rollt mit Milliarden von mobilen Geräten und internetfähigen Sensoren über die Netzinfrastruktur. Sowohl zivile als auch militärische Behörden verschlingen Bandbreite und belasten den Netzwerkkern mit der Verbreitung von Mobil- und IoT- sowie Cloud-Fähigkeiten, die alles von der Datenanalyse bis zur künstlichen Intelligenz ermöglichen. Laut einem Market Intelligence-Bericht der Immix Group werden die Bundesausgaben für das IoT allein im Geschäftsjahr 2018 voraussichtlich 3 Milliarden Dollar erreichen.
In unserem Bundesteam herrscht in letzter Zeit viel Aufregung über die neue Bundesspezialisierung in Ruckus' Ready-Partner-Programm. Das Spezialisierungsprogramm ist eine Anerkennung der wichtigsten Industriepartnerschaften von Ruckus zur Verbesserung drahtgebundener und drahtloser Dienste in ausgewählten Märkten, jetzt auch auf Bundesebene.
In der heutigen netzzentrierten Welt braucht unser Militär die beste Ausrüstung für effektive Kommunikation, ISR und Situationsbewusstsein. Dies ist oft eine Herausforderung, da die rauen Umgebungen eines Flugzeugs, Schiffs oder Lastwagens für Standard-Switches und -Router zu hart sind. Stöße, Vibrationen, Temperatur, Feuchtigkeit und elektromagnetische Interferenzen (EMI) kommen in diesen Umgebungen alle ins Spiel. Um dem Kampfflieger die leistungsfähigste Netzwerkfähigkeit zu bieten, muss die Netzwerkausrüstung robust sein.
1 von 2