Sophos Endpoint eXploit Prevention


45,97 € * 52,54 € * (12,5% gespart)

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Bruttopreis: 54.7 Euro inkl. MwSt.

Dieses Angebot richtet sich ausschließlich an Unternehmer, Händler, Gewerbetreibende und öffentliche Auftraggeber

Versandkostenfreie Lieferung!

Lieferzeit: gewöhnlich versandfertig innerhalb von 24 Stunden

Laufzeit:

Staffel:

  • EXPD1CSAA
  • Neu
  • Fragen zum Produkt? - Jetzt kostenfrei beraten lassen!
    +49 (0)228 - 33 88 89 - 0
Sophos Intercept X ist nun auch als lokale Lösung verfügbar Sie sind noch nicht bereit für... mehr

Produktinformationen "Sophos Endpoint eXploit Prevention"

Sophos Intercept X ist nun auch als lokale Lösung verfügbar

Sie sind noch nicht bereit für eine Verwaltung in der Cloud? Sie können sich trotzdem effektiv vor Ransomware und Exploits schützen. Fügen Sie einfach die CryptoGuard-Anti-Ransomware- und unsere Anti-Exploit-Technologie mit der „Endpoint Exploit Prevention“-Lizenz zu ihrer bestehenden Sophos Endpoint Protection hinzu.

Stoppen Sie Ransomware

mit den leistungsstarken Funktionen von Sophos Intercept X Die Schutzfunktionen von Sophos Intercept X sind ab sofort auch für Bereitstellungen von Endpoint Protection verfügbar, bei denen die Endpoint-Richtlinie in der Sophos Enterprise Console verwaltet wird. Mit dem Add-on Endpoint Exploit Prevention stoppen Sie Malware, verhindern die Ausnutzung von Schwachstellen und beseitigen verborgene Malware.

* Die Informationen öffnen sich in einem neuen Fenster

Ransomware rechtzeitig stoppen

Die bewährten CryptoGuard-Funktionen von Sophos Intercept X kommen nun in unserer Endpoint Exploit Prevention zum Einsatz. Die Technologie blockiert Ransomware, sobald sie versucht, Ihre Dateien zu verschlüsseln, und setzt Daten in ihren Ursprungszustand zurück.

  • Macht die Schutztechnologie von Intercept X für Endpoints verfügbar, die über die Enterprise Console verwaltet werden
  • Schützt Endpoints vor Ransomware-Angriffen
  • Setzt verschlüsselte Dateien automatisch in ihren Ursprungszustand zurück
  • Stoppt sowohl lokale Festplatten- als auch und Remote-Netzlaufwerkverschlüsselungen

Effektive Abwehr von Exploit-Verfahren

Unsere Anti-Exploit-Technologie erkennt und blockiert gängige MalwareÜbertragungsmethoden.So werden Bedrohungen gestoppt, bevor sie zum Problem werden. Dieser Prozess schützt Ihre Endpoints vor Exploit-Kits und schädlichen Payloads, die versuchen, bekannte und unbekannte Software-Schwachstellen auszunutzen.

Erweiterte Bedrohungsbereinigung

Bei der Entfernung von Malware reicht es nicht mehr, Schadelemente in die Quarantäne zu verschieben und zu löschen. Denn wie können Sie sicher sein, dass auf einem Endpoint erkannte Malware keinen Schaden auf dem betroffenen System angerichtet hat, bevor sie gestoppt wurde? Mithilfe unserer leistungsstarken Bereinigungstechnologie Sophos Clean spürt Endpoint Exploit Prevention Malware-Überreste auf und nimmt eine gründliche Systembereinigung vor. Die Technologie erfasst forensische Überwachungsprotokolle, verfolgt jede Änderung und beseitigt verborgene Malware.

Verwaltung über die Sophos Enterprise Console

Bestandskunden von Sophos Enpoint Protection, die die Sophos Enterprise Console nutzen, müssen keinen neuen Agenten bereitstellen, um Endpoint Exploit Prevention nutzen zu können. Mit der neuen Lizenz eröffnen sich komplett neue Möglichkeiten auf Richtlinienebene und Agenten-Komponenten werden automatisch bereitgestellt. Benötigen Sie neben leistungsstarkem Schutz auch Funktionen zur Ursachenanalyse und Angriffsvisualisierung? Wechseln Sie zu Sophos Intercept X und verwalten Sie Ihre Endpoints über unsere cloudbasierte Plattform Sophos Central.

Weiterführende Links zu "Sophos Endpoint eXploit Prevention"
Verfügbare Downloads:
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Sophos Endpoint eXploit Prevention"
Bewertung schreiben
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen